Mittwoch, 1. Mai 2013

MeMadeMittwoch - Vichy-Kleid von Schnittquelle

Auf vielen Blogs konnte in letzter Zeit das Vichy-Kleid von Schnittquelle bestaunt werden. Das hat mir auf Anhieb so sehr gefallen, daß ich mir das Gratis-Schnittmuster gleich heruntergeladen musste. Ein wenig Angst hatte ich ja vor der Umsetzung, aber, aber so schlimm war es gar nicht.

Im Stoffladen hatte ich ein Reststück an hübschem Jerseystoff ergattert, also konnte es losgehen.

Mit der Version Bindeband am Halsausschnitt habe ich mich nicht wirklich anfreunden können. So richtig stehe ich nicht auf so eine Bömmelei am Halsausschnitt, irgendwie stört mich die dann immer.
Während einer Anprobe war ich noch etwas unschlüssig, wie ich die Ausschnittlösung anderweitig bewältigen könnte, da fragt der Herr des Hauses im Vorbeigehen, ob ich nicht ein Gummiband einziehen möchte. Auf die Idee bin ich natürlich nicht gekommen, fand sie aber super.  Allerdings wollte ich natürlich auch nicht, dass man das Gummiband sieht. Also musste in die Lücke eine Kuller ran. Eh ich die natürlich gefunden hatte, war nochmal eine Woche vorbei. 
Die Fotos wurden nach endgültiger Fertigstellung am Sonntag gemacht. Warum ich da allerdings so böse gucke, ist mir selbst ein Rätsel.




So sieht es übrigens aus, wenn nach dem Zusammenkleben der einzelnen Teile des heruntergeladenen Schnittes, eine kurze Probe vollzogen wird, ob denn der Schnitt überhaupt der richtigen Größe entspricht (ich habe mich übrigens dann doch für eine Nummer größer entschieden).
Das Töchterchen hilft aber immer toll:



Die anderen Damen findet ihr hier: MMM.

Das war es für heute von mir, genießt den freien Tag! Wir werden uns jetzt auf unsere Räder schwingen, und ein wenig im Berliner Umland herumradeln.