Dienstag, 31. Dezember 2013

Socken 09/2013 - An einem Sonntag im Advent in Größe 38/39 und kleiner Silvestergruß

Heute, am letzten Tag im Jahr, will ich mich nochmal melden.

Also zeige ich Euch ein paar Socken, welches aus einem Strang Dornröschen-Wolle entstanden ist.

Das verwendete Muster ist aus einem Simply-Stricken-Heft. 






Aufgrund der derzeitigen Dunkelheit kommen die Farben nicht so hübsch heraus, und es gibt immer diesen dunklen Halbmond auf den Bildern. Sorry!

Damit verabschiede ich mich auch für das Jahr 2013.

Wir werden nun ein wenig Vorbereitungen treffen für heute Abend.
Die Kinder wollten dieses Jahr mal nur in Familie feiern.
Die Bowle steht schon auf dem Balkon bereit, vom Fräulein Tochter vorbereitet.
Auch das Raclette-Gerät muss jetzt so langsam aus dem Schrank hervorgekramt werden (da beschwert sich der Herr Sohn immer, das es nur einmal im Jahr benutzt wird, und da die letzten Jahre immer verreist wurde, werden wir es doch hoffentlich finden, oder?).

Ich hoffe, ich komme nächstes Jahr wieder regelmäßiger zum Schreiben, und auch zum Kontakthalten.

Feiert schön im Kreise Eurer Lieben bzw. Freunde, und kommt gut und gesund ins Neue Jahr!!

Samstag, 28. Dezember 2013

Geschenke - Tücher - Magrathea und Leftie

Wie alle Geschenke dieses Jahr - auch hier bereits in verpacktem Zustand, trotzdem sehenswert, die beiden Geschenke für die Schwiegermutter und meine Mutter.
Ein Magrathea-Tuch in lila und ein Leftie-Tuch in schwarz/bunt.
Beides nach Anleitungen von Martina Behm.





Irgendwie sind die Fotos nicht so toll geworden aufgrund der schlechten Lichtverhältnisse. Aber trotzdem wollte ich die beiden Dinge noch zeigen.

Ich wünsch Euch einen schönen Tag!


Donnerstag, 26. Dezember 2013

Geschenke - Kissen aus Grannies

Da Weihnachten nun fast vorbei ist, kann ich auch die in letzter Zeit gefertigten Werke zeigen. ich hoffe ihr hattet alle ein geruhsames Fest mit euren Lieben,

Aus den Vorlagen zu den Granny-Square-Star und Granny-Square-Tornado von Elealinda-Design ist in mühevoller Kleinarbeit ein neues Kissen entstanden.

Gestern wurde es an meine Schwägerin verschenkt, die sich auch sehr darüber gefreut hat.






Da ich irgendwie vergessen hatte die Fotos schon vorher zu machen, hier im bereits verpackten Zustand.

Montag, 23. Dezember 2013

Rainbow Beanie in rot/rosa-Tönen fürs Töchterchen

Bei meinen regelmäßigen Blogrunden stieß ich letztens auf eine Anleitung für eine Häkelmütze die es mir und dem Töchterchen sofort angetan haben.
Also wurde nochmal ein wenig Verlaufswolle von Catania geshoppt und dann habe ich mich gleich mal an die Umsetzung gemacht, und wir waren begeistert.
Vielleicht noch eine Idee ganz kurzfristig umzusetzen für Weihnachten?









Sonntag, 22. Dezember 2013

Socken 08/2013 - Opal Hundertwasser Kuss im Regen Gr. 39

So, nun habe ich mich schon wieder längere Zeit nicht gemeldet, irgendwie war ich zum Ende des Jahres nun doch ein wenig mehr eingebunden als ich dachte. Also war es hier ein wenig still.
Da die Weihnachtsvorbereitungen nun soweit abgeschlossen sind, alles ist soweit fertig, sogar den Baum haben wir bereits heute auf Drängen des Fräulein Tochters aufgestellt. Die Geschenke für die Verwandtschaft sind gepackt. Nun kann das Entspannen (nach einer Woche Urlaub) dann doch mal beginnen.
Also habe ich mich heute mal daran gesetzt, die in letzter Zeit so fertig gewordenen Dinge zu fotografieren, und hochzuladen. Somit werde ich Euch in den nächsten Tagen doch mal wieder einiges zeigen können. Einige Dinge jedoch erst nach den Feiertagen, damit ich hier nicht schon Dinge präsentiere, die noch gar nicht übergeben wurden. Wir wollen doch nicht die Spannung nehmen, oder?
Schon vor einiger Zeit fertig geworden sind, gerade im Körbchen gefunden, und vorerst nicht zum Verschenken vorgesehen, sind die nachfolgenden Socken aus Opal Hundertwasser "Kuss im Regen" mit Glitzer in Größe 39.
Ohne wirkliches Muster, nur rechte Maschen, mehr braucht es hier meiner Meinung nicht:







Einen schönen 4. Advent wünsch ich Euch!!

Donnerstag, 7. November 2013

RUMS - Amy-Kellerfalten-Rock

Nach langer Zeit gibt es auch mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Heute will ich wieder mal mit"rumsen".
Schon längere Zeit wollte ich mir mal einen Rock mit einer Kellerfalte machen. Ist Kellerfalte nicht ein toller Name? Meine Familie ist glaub ich schon ziemlich genervt von diesem Wort, weil sie es in letzter Zeit so oft hören musste.
Also schlich ich eine Weile um den Schnitt "Amy" von Jolijou herum, und war mir nicht so ganz sicher, ob der nicht evt. doch ein wenig zu schwierig ist.
Letzten Donnerstag habe ich mich nun endlich entschlossen und das Schnittmuster gekauft.
Bevor ich Euch jetzt den langen Weg der Entstehung beschreibe, schon mal einen kurzen Blick auf das Ergebnis:

Der Freitag war nach der Arbeit ausgefüllt mit dem Zusammenkleben, Überlegen welche Größe ich denn nun am besten nehmen sollte, da ja der Hüftumfang, sowie der Po-Umfang nicht wirklich der Größenangabe so richtig entsprach. Entschieden habe ich mich für Größe S. Also wurde aus- und zugeschnitten werden. Natürlich habe ich beim Zuschneiden auch noch die Verlängerung berücksichtigt.
Am Samstag konnte ich dann endlich mit dem Nähen beginnen, selbst der (fast)nahtverdeckte Reißverschluss war ganz okay, jedoch von perfekt noch weit entfernt. Die Anprobe brachte dann die Ernüchterung - der Rock war bei weitem zu weit, und bei weitem zu lang (die Verlängerung hätte ich mir also sparen können, da ich genau so viel später wieder abgeschnitten habe). Also habe ich ein wenig gegoogelt, und dann gelesen das einige einfach im Bund ein paar Abnäher gemacht haben. Allerdings habe ich für Samstag erst mal aufgehört, um für mich selbst zu überlegen, wie ich denn das Problem lösen könnte.
Weiterarbeiten konnte ich erst am Montag Abend, wo ich dann die Abnäher in den Bund genäht, sowie den Reißverschluss noch an das Futter angebracht habe.
Am Dienstag habe ich dann den Bund fertig gemacht - also sozusagen das Futter und den Außenrock miteinander verheiratet sowie die Gürtelschlaufen angebracht.
Gestern habe ich dann den Rock und das Futter um jeweils 10 cm wieder gekürzt und versäumt.
Und heute trage ich nun endlich meinen neuen "Keller-Falten-Amy-Rock".










Hier mal ein Blick aufs Futter,




So, und nun werde ich erst einmal arbeiten gehen, in der Zwischenzeit könnt Ihr Euch schon mal die Damen anschauen.


Genießt den Tag!

Sonntag, 6. Oktober 2013

Socken 07/2013 aus Tweedwolle in Gr. 38

Ein weiteres Paar Socken, diesmal in Größe 38 sind von den Stricknadeln gehüpft.

Gestrickt aus Tweedwolle vom Dornröschen, Namen der Färbung kann ich Euch leider nicht nennen, da ich das Schildchen bereits entsorgt hatte. 







Freitag, 13. September 2013

Bunte Vorbereitungen zum Wochenende

Die Zeit vergeht wie im Fluge, wir haben schon wieder September, und es wird bzw. ist schon wieder kalt. Hatte ich Frostbeule mich doch gerade so schön an den Sommer gewöhnt, und nun geht er wieder.
Aber dagegen hilft auch kein Trübsal blasen, sondern sich den Gegebenheiten anzupassen.
Dieses Wochenende steht ein großes Ereignis an, wir verbringen das ganze Wochenende mit der ganzen großen Familie, und mit groß meine ich auch groß. Da kommen schon einige Personen zusammen.
Also habe ich heute mal einen Tag frei. Wie Ihr Euch sicher denken könnt, heißt frei ja dann aber nicht wirklich entspannen, sondern packen, restliche Vorbereitungen treffen bis wir dann losfahren können.
Der Herr Sohn war diese Woche zur Klassenfahrt, da müssen wir hoffen daß er auch pünktlich nach Hause kommt, eine wirkliche Rück-Kommen-Zeit gab es nämlich nicht, also lassen wir uns mal überraschen.
 Das Fräulein Tochter darf heute wieder mal allein aus der Schule nach Haus gehen, da hoffe ich natürlich, daß sie auch den direkten Weg zu uns wählt und nicht noch irgendwo einkehrt und einkauft, weil ihr irgendwelche Dinge einfallen, die sie noch unbedingt benötigt (Naschsachen, irgendwelche Kugelschreiber oder Blöcke, kurz alles was so ein kleines Mädchen halt so braucht).  
Einige Dinge warten schon seit einigen Wochen hier auf ihre Bestimmung, die sie allerdings dieses Wochenende auch finden werden.
Bereits im August habe ich begonnen ein paar bunte Taschenbaumler als Gruß aus Berlin zu häkeln:



Taschenbaumler nach dem ebook von elealinda-Design
 So, nun werde ich mich mal an die Arbeit machen, ein schönes Wochenende wünsch ich Euch!

Donnerstag, 29. August 2013

RUMS - Ottobre-Shirt 02/2013 in weinrot

Heute zeige ich Euch mein erstes Ottobre-Shirt.
Das ist das erste von mehreren Shirts, die ich nach diesem Schnitt genäht hatte - ich habe dieses weinrote ehrlich gesagt sogar zweimal genäht. Das erste ist jedoch noch halbfertig von mir eigenhändig in die Tonne befördert wurde.

 Problem war, das ich noch nicht ganz so firm war mit dem Nutzen des elastischen Stiches, also habe ich immer versucht eine ganz normale gerade Naht hinzubekommen, die jedoch bei Dehnung immer und immer wieder gerissen ist. Also habe ich irgendwann die Geduld verloren.
Wir Ihr jedoch sehen könnt, war die Ausdauer irgendwann mal wieder da, und so habe ich nach einiger Internet-Recherche sowie Literatur von allen möglichen Nähbüchern/-zeitungen, das Projekt "Ottobre-Shirt" nach ein paar Tagen nochmals gestartet, und dann auch mit einem solchen Erfolg, das dem Shirt dann noch mehrere andere gefolgt sind. Die zeige ich Euch aber später mal.

Entstanden ist es bereits im Mai oder Anfang Juni, aber heute mache ich damit beim RUMS mit:




Die anderen Damen findet Ihr hier.

Genießt den Tag!

Samstag, 24. August 2013

Jersey-Rock a´la Frau Liebstes


Frau Liebstes hatte vor ihrem Urlaub ein Freebook für einen wunderschönen Jersey-Rock veröffentlicht, welches ich natürlich mal ausprobieren musste.

Nachdem ich den Rock zuerst in Größe 36/38 genäht hatte, und danach feststellen musste, das er doch etwas zu groß geraten ist, folgte nun nochmals die selbe Konstellation in Größe 34.

Über den anderen Rock hat sich die Schwägerin gefreut, jedoch habe ich kein Bild davon gemacht.
Und da heute endlich mal ein schöner sonniger - und auch warmer Tag ist, zeige ich ihn Euch heute mal:





Geniesst das Wetter und das Wochenende!